Telefonnummer: +49 30 223812-20
Bewerbung schreiben lassen: Was ist ein Bewerbungsschreiben
  • 100% Datenschutz
  • Schritt-für-Schritt Zahlung
  • Direkter Kontakt mit dem Autor

Bewerbungsschreiben ist ein Text über sich, grob gesagt. Es ist die erste Seite der Bewerbungsunterlagen und somit die wichtigste in der Bewerbung. Heutzutage braucht man so was fast für alle Berufe. Wenn man arbeiten will und sich für eine Stelle interessiert, dann schickt man der Firma seine Unterlagen, wo sich Bewerbungsschreiben und Lebenslauf befinden, aber auch andere persönliche Dokumente. Obwohl das Bewerbungsschreiben maximal 2 Seiten lang ist, sind sie nicht so leicht zu verfassen. Man muss sich selbst beschreiben, aber nicht mit den Fakten, sondern im fließenden Text, ohne Floskel. Man muss auch erklären und damit den Arbeitgeber überzeugen, dass genau er der/die Richtige sind. Man muss auch Leidenschaft und Kompetenzen zeigen. Nicht jeder kann so gut schreiben und Gedanken äußern, um all das so gut darzustellen, dass man zum Vorstellungsgespräch eingeladen wird. Aber man hat keine Wahl, nur Hunderte Artikel zu lesen und sich gut vorzubereiten. Oder auch seine Bewerbung schreiben lassen in Wien

So gelingt es dir am besten

Der erste Tipp lautet: sich gut über das Unternehmen zu informieren. Damit zeigt man Interesse an der Stelle. Auch beim Vorstellungsgespräche werden Sie unbedingt diese Kenntnisse brauchen – wenn nicht Arbeitgeber was fragt, dann können Sie etwas zum Unternehmen sagen und damit Ihre gute Vorbereitung zum Vorteil machen. 

Der zweite Tipp: Denken Sie darüber nach, welche Ihre Erfahrungen und Kenntnisse einfach perfekt zu diesem Unternehmen und zu dieser Stelle passen. Warum wird das Unternehmen genau von Ihnen profitieren?

Der dritte Tipp: Aus diesen Überlegungen schreiben Sie eine Rohfassung. 

Der vierte Tipp: Im Bewerbungsschreiben sollten solche Fragen beantwortet werden: 

  • Warum haben Sie diese Stelle gewählt?
  • Was interessiert Sie in diesem Unternehmen?
  • Welche Ihre Kompetenzen sind für dieses Unternehmen wichtig?
  • Was ist Ihre Motivation?
  • Warum soll man genau Sie anstellen?

Wenn das Bewerbungsschreiben halbwegs fertig ist und Sie damit auch zufrieden sind, lassen Sie es für ein paar Tage liegen. Dann geben Sie es jemandem zum Lesen und hören das Feedback aufmerksam zu. Korrigieren Sie Ihren Text, achten Sie besonders auf Schreibfehler. Die können nämlich den ganzen Eindruck zerstören, besonders wenn es viele von denen gibt. 

Wie wird das Bewerbungsschreiben aufgebaut?

Die Gliederung sieht folgendermaßen aus:

  • Briefkopf: Ihre Kontaktdaten und die des Empfängers.
  • Datum: rechts oben.
  • Betreff: kurz aber aussagekräftig.
  • Anrede: bitte persönliche! Damit zeigen Sie, dass Sie recherchiert haben
  • Einleitung: Es muss sofort Interesse wecken. Bitte hier keine Floskel, sondern etwas Originelles und Persönliches.
  • Hauptteil: Beschreiben Sie Ihre Soft Skills, indem Sie Situationen beschreiben, wo Sie diese benutzt haben. Auch Zahlen sind hier besonders interessant für den Arbeitgeber.
  • Schluss: Der Schlussteil muss im Kopf des Lesers bleiben. Er muss ihn explizit auffordern, Ihnen diese Stelle zu geben. Also, kein Konjunktiv.
  • Grußformel: Hier darf man schon Floskel benutzen und nichts Originelles. Damit soll man auch nicht übertreiben.

Alles beginnt mit der Einleitung

Die Einleitung, nämlich der erste Satz muss originell formuliert werden. Sie muss Interesse wecken. Wenn der erste Satz langweilig ist und mit „hiermit bewerbe ich mich“ beginnt, können Sie über diese Stelle vergessen. Mittlerweile gibt es im Internet auch viele kreative Anfangssätze, sie werden aber auch mehrfach kopiert. Die Einleitung ist die Stelle, wo Sie IHRE Kreativität einsetzen. Überlegen Sie sich einen guten Satz und wenn Sie das Bewerbungsschreiben jemandem lesen geben, fragen Sie, welchen Eindruck dieser Satz macht. Die Einleitung muss auch selbstbewusst wirken und Emotionen auslösen. Mit diesem schwierigen Teil können Sie Hilfe brauchen und Ihre Bewerbung schreiben lassen in der Agentur in Wien.

Fortsetzung im Hauptteil

Wenn Sie in der Einleitung alles richtig gemacht haben, dann wird der Leser unbedingt weiter lesen. Hier werden die fünf oben genannten Fragen beantwortet. Hier werden auch fachliche Kompetenzen mit den Beispielen beschrieben. Achten Sie darauf, dass Sie nicht alle erwähnen, besonders, wenn Sie große Arbeitserfahrung haben. Nur die, die das Unternehmen besonders interessieren würde und zu der gewünschten Stelle passt. In diesem Teil wäre es gut, ein Gleichgewicht zwischen kurzen, prägnanten Sätzen und detaillierten Sätzen mit unterschiedlichen Sprachkonstruktionen zu finden. Auch in diesem Teil ist Kreativität willkommen.

Was ist mit sozialen Kompetenzen?

Soziale Kompetenzen sind auch Soft Skills genannt, sie zeigen Ihre Persönlichkeit und bestimmen, ob Sie ins Team passen und ob Sie sich für diese Arbeit eignen. Auch Sie werden nicht einfach aufgelistet, sondern mit aussagekräftigen Beispielen belegt. Haben Sie keine Angst davor, etwas mehr darüber zu schreiben. Schlimmer würde, wenn Sie einen Satz zu jeder Kompetenz schreiben. Das heißt auch Auflistung. Lieber weniger Kompetenzen nennen, dafür aber sie umfangreicher beschreiben. Wenn der Arbeitgeber irgendwelche Kompetenzen fordert, überlegen Sie, ob Sie diese haben und führen Sie auch dazu Beispiele, damit der Arbeitgeber Ihnen wirklich glaubt.

Der optionale Teil

Dieser Teil kann solche Informationen beinhalten: Welchen Gehalt Sie sich vorstellen? (Beim Gehalt lieber Bruttojahresgehalt angeben) Wann können Sie mit der Arbeit anfangen? Alle Angaben sollen klar formuliert werden, damit es später zu keinen Missverständnissen führt. Selbstbewusst und konkret lautet Ihr Motto für diesen Teil. Seien Sie aber vorsichtig und überschreiten die Grenze zwischen selbstbewusst und narzisstisch nicht. Dies kann auch ein Punkt sein, warum Ihr Bewerbungsschreiben im Müll landet. Auch hier muss man den Konjunktiv weglassen und nur im Indikativ schreiben.

Das große Ende

Das ist auch ein wichtiger Punkt. In den meisten Fällen wird das letzte Wort im Kopf gespeichert. Auch hier bitte keinen Konjunktiv. Es wirkt sofort unsicher und schwach scheinen. Auch zum Schluss müssen Sie selbstbewusst bleiben. Am Ende kann man einen Trick aus der Werbung benutzen. Man schreibt den Satz, der explizit auffordert, Sie anzurufen oder Ihnen zu schreiben. Natürlich heißt es nicht hundertprozentig, dass Sie diese Stelle bekommen. Jedoch genau das erhöhte Ihre Chancen. Formulierungsbeispiele der Call-to-Action finden Sie im Internet. Es ist aber viel besser eigene Formulierung auszudenken, denn Sie können Gefahr laufen, dass viele andere Bewerber die gleichen Redewendungen kopiert und benutzt haben.

Bewerbung fürs Studium schreiben lassen 

Wenn Sie sich für Studium im Ausland bewerben, brauchen Sie unbedingt ein Bewerbungsschreiben. Dasselbe gilt für Studium in der Heimat, Pflichtpraktikum und alle Arten der wissenschaftlichen Projekten. Man muss sich überall bewerben und ein Bewerbungsschreiben verfassen. In diesen Fällen wird sich aber der Ansatz unterscheiden. Da als Studierende können Sie kaum eine berufliche Erfahrung haben. Deswegen in Bewerbung für Studium erzählt man über eigene Stärken und Pläne für die Zukunft, um die Zukunftsträchtigkeit zu beweisen.   

Ratschläge für Studenten

Obwohl dies offensichtlich ist, lohnt es noch einmal zu betonen: Lebenslauf und Motivationsschreiben müssen einander ergänzen. Und auf keinem Fall sollen die Informationen sich unterscheiden. Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Ihr Bewerbungsschreiben keine trockene Tatsachenfeststellung sein sollte. Viele weitere Personen mit denselben Fähigkeiten und Leistungen werden sich für dieselbe Stelle bewerben. Daher ist es wichtig, nicht nur über Ihre Stärken zu sprechen, sondern auch sich in Gedächtnis des Lesers zu prägen. Um dies zu tun, müssen Sie sich von der Masse abheben. 

Es ist auch wichtig, ehrlich zu bleiben, da immer noch eine Lüge auftaucht, wenn Sie sich persönlich treffen. Und in eine Lüge verwickelt zu werden, kann Ihnen alle Erfolgschancen rauben.

Tipps für Azubis

Da es meistens noch Jugendliche sind, haben sie keine Berufserfahrung und ihre sozialen Kompetenzen verwenden sie nur im Alltag oder in der Schule. Im Grunde sieht das Bewerbungsschreiben ähnlich wie die anderen aus, unterscheidet sich aber in den Fragen. Hier muss man beantworten, warum man genau in dieses Unternehmen will und welche seine Fähigkeiten für es interessant und nützlich sein könnten. Im Hauptteil erwähnt man alle beruflichen Fähigkeiten, die man hat. Das können Zeugnisse, Noten, Zertifikaten, Sprachkenntnisse sein, als auch mögliche Erfahrung des Nebenjobs. Auch Praktika zählt man dazu. Im Bewerbungsschreiben sind Soft Skills am wichtigsten. 

Tipps für verschiedene Berufe

Obwohl das Bewerbungsschreiben in der Regel gleich aufgebaut wird und der Inhalt auch ähnlich ist, gibt es trotzdem Unterschiede. Diverse Berufe erfordern andere Kompetenzen und Fähigkeiten. Dies beeinflusst den ganzen Text. Deshalb findet man im Internet große Anzahl an Mustervorlagen, die sich auf den konkreten Beruf beziehen. Diese Vorlage erleichtert Ihr Leben. Vergessen Sie aber nicht, dass es nicht reicht, sie herunterzuladen und eigene Daten einzuschreiben. Sie gilt nur als Inspiration und damit sie wissen, wie das Bewerbungsschreiben aussieht, was es beinhaltet und was Sie dort schreiben können.

Bewerbung fürs Ausland schreiben lassen 

Auch im Ausland kann man sich bewerben für Studium oder Job. Der Unterschied besteht aber darin, dass alle Unterlagen auf Englisch verfasst werden sollen. Und im Lebenslauf sind einige Punkte anders. Hier gibt es Resume und CV. In den USA bevorzugt man die erste Option, während in Großbritannien – die zweite. Was auch unterschiedlich ist, dass der englische Lebenslauf bis auf Kontaktdaten keine persönlichen Daten beinhaltet. Auch auf ein Foto wird verzichtet. Sowie auf Datum und Unterschrift. Aber was besonders relevant und ein Muss ist, sind die Referenzen. Typische Referenzen sind von Lehrer, Kollegen, Chefs, Partner.

Das Bewerbungsschreiben online verfassen oder Bewerbung schreiben lassen?

Heutzutage muss es nicht unbedingt sein, dass man seine Bewerbungsunterlagen nur in Word verfasst. Was den Lebenslauf angeht, gibt es viele Webseiten, wie zum Beispiel von Europass, die helfen, ihn schnell, richtig und interessant zu gestalten. Man muss nur seine Daten eingeben und die Datei herunterladen. Ähnliches findet man auch für Bewerbungsschreiben. Man hat einen Text mit Lücken, wo die persönlichen Daten hingehören. Allerdings wird solches Bewerbungsschreiben keinen Erfolg haben, denn man sieht sofort, dass es nicht von der Persönlichkeit geschrieben wurde. Keine Beispiele und viele Floskeln braucht niemand. Deshalb muss man solche Art von Vorlagen durchlesen und vielleicht sich die Struktur merken, aber sonst ist es empfehlenswert, das Bewerbungsschreiben komplett selbst zu verfassen. Es hilft niemandem, wenn das Unternehmen zwei oder mehr gleiche Texte bekommt und dies ist durchaus möglich. Gehen Sie dieses Risiko nicht ein.

Muster des Bewerbungsschreiben 

Zum Glück ist man nicht alleine mit dem ersten Bewerbungsschreiben. Im Internet gibt es so viele Vorlagen und Tipps, dass es leichter fällt, solchen wichtigen Text zu schreiben. Noch eine Option wäre, seine Bewerbung günstig schreiben zu lassen. Alle Ghostwriter Agenturen bieten solche Möglichkeit an und sie können etwas wirklich Kreatives und Interessantes bekommen, besonders wenn Sie dazu nicht neigen. Es ist wichtig rechtzeitig zu erkennen, dass man es nicht alleine schafft und Hilfe des Experten benötigt. Das betrifft nicht nur Bewerbungsschreiben, aber auch andere Fälle. Wer aber mit kreativem Schreiben vertraut ist, kann ruhig das Bewerbungsschreiben selbst gestalten.

Bewerbungsvorlagen kostenlos downloaden

Wie gesagt, wer es schwer hat, aus einem weißen Blatt etwas richtig Cooles zu schaffen, kann vorerst sich verschiedene Bewerbungsvorlagen herunterladen und aus verschiedenen das Beste nehmen. Der Anfang ist immer schwer. Vielleicht kommt Inspiration zu Ihnen, wenn Sie den Mustertext umschreiben. Vielleicht auch nicht. Das beste Bewerbungsschreiben kommt aus Ihrer Erfahrung. 

Wenn Sie aber diese nicht haben, verwenden Sie Bewerbungsvorlagen, jedoch als Mustertext. Es nimmt 10 Minuten in Anspruch, die Daten zu ändern – und schon haben Sie Ihr Bewerbungsschreiben. In den meisten Fällen wird es nicht erfolgreich. Da Sie sich aus der Masse hervorheben und nicht in ihr stecken müssen. Wenn sie ein kreativ geschriebenes, hochwertiges Bewerbungsschreiben bekommen möchten, wenden Sie sich an der Ghostwriter-Agentur. Das ist die beste Variante Ihre Bewerbung schreiben zu lassen.

Professionelle Bewerbungsvorlagen

Die Rede hier ist über richtige Bewerbungsunterlagen mit cooler Formatierung. Die sind meistens aber nicht kostenlos. Warum sind sie trotzdem so populär? Da verschiedene Bestandteile der Bewerbung dieselbe Information auf verschiedene Weise präsentieren sollten. Motivationsschreiben erzählt fast dasselbe wie Lebenslauf aber im Form des Fließtextes und mit verschiedenen Beispiele und Ergänzungen. Und es nicht so leicht diese Aufgabe kreativ zu machen. Deswegen braucht man manchmal ein Muster um zu eigene Idee zu kommen. Es ist besonders wichtig, wenn Sie einen kreativen Beruf ausüben wollen. 

Also, wenn Sie möchten, können Sie im Internet surfen und diverse Vorlagen herunterladen und sie durchlesen. Was Sie danach mit ihnen machen, bleibt es Ihnen selbst zu entscheiden. Vergessen Sie aber nicht, dass es nicht die einzige Option ist. Man kann immer seine Bewerbung schreiben lassen in Wien oder anderen Städten. 

Mustertexte für Lebenslauf und Deckblatt

Eine Bewerbungsmappe beinhaltet auch ein Deckblatt. Dort stehen Ihr Name, erwünschte Position und Kontaktdaten. Da das Deckblatt als Erstes kommt, muss es auch besonders sein. Auch dafür gibt es Vorlagen, wo sie Ihre Daten nur einschreiben dürfen. Es gibt viele kostenlose als auch kostenpflichtige Services, wo man Titelseite aufgrund der Schablonen erstellen kann. Man kann viele kreative als auch klassische Variante finden. Es ist aber wichtig zu verstehen, dass Design Ihres Deckblatts und Lebenslaufs sollte der Stelle entsprechen, um die Sie sich Bewerben. Gehen Sie also nicht mit Creative über Bord. Wenn es für Sie schwer zu entscheiden ist, können Sie Bewerbung schreiben lassen. Unsere erfahrene Autoren erfüllen Ihre Bestellung schnell und effizient.