Öffnungsstunden: Mo - Fr: 10-19 Uhr
Telefonnummer: +49 30 223812-20

Professionelles Bewerbungsschreiben: Ihr Erfolg bei der Bewerbung.

  • 100% Datenschutz
  • Schritt-für-Schritt Zahlung
  • Direkter Kontakt mit dem Autor

Wenigstens ein paar Male im Leben muss man ein Bewerbungsschreiben erstellen. Was ist das und warum ist es so wichtig? Unter Bewerbungsschreiben versteht man einen speziellen Brief an einen Arbeitgeber. Damit präsentiert der Arbeitssuchende oder Student seine fachlichen Fähigkeiten und beruflichen Ziele bei der erwünschten Arbeit oder beim Praktikum auf einem Unternehmen. Mit diesem Brief macht der Bewerber einen Eindruck auf einen Ansprechpartner. Nicht selten ist dieser Text das Erste, was man über einen Bewerber liest. Kein Wunder, dass ein Bewerbungsschreiben sehr wichtig dabei ist.

wichtige Komponente der Bewerbung

Wie schreibt man eine Bewerbung

Auf den ersten Blick ist das ein kurzer Text, der vielleicht nicht so viele wesentliche Informationen über einen Bewerber im Vergleich zu einem Lebenslauf vermittelt. Tatsächlich ist das ein Fließtext mit einem Beweis, dass man für eine bestimmte Arbeitsstelle geeignet ist. Die Ansprechperson liest ihn und dann beschließt, ob ein Bewerber die erforderlichen Kompetenzen besitzt.
Die Bewerbungsunterlagen sendet der Bewerber heutzutage am häufigsten per E-Mail. Es ist besonders bequem, wenn man sich in der anderen Stadt oder sogar in dem anderen Staat bewirbt. Deswegen ist die Bewerbung per E-Mail so populär. Aber was schreibt man in diesem E-Mail?
Die Bewerbung per E-Mail ist eine Art der Wiedergabe der Informationen von einem Bewerber. Man kann ein Bewerbungsformular auf der Webseite des Unternehmens ausfüllen, wenn solches gibt. In diesem Fall teilt der Bewerber seine persönlichen Daten und berufliche Ziele mit. Durch eine elektronische Bewerbung kann man schnell und gratis eigene Bewerbungsdokumente dem Arbeitgeber sofort schicken. In einem E-Mail-Brief legt man auch PDF-Dateien mit einer gewöhnlichen Form des Bewerbungsschreibens und des Lebenslaufs bei. Dabei sendet man auch die Zeugnisse und anderen persönlichen Dokumenten in Anhängen. Die elektronische Bewerbung gewährleisten Sie:

  • schnelle Kommunikation mit dem Arbeitgeber;
  • keine Zeitverluste;
  • keine zusätzlichen Geldausgaben;
  • schnelle Antwort von dem Unternehmen auf Ihre Anfrage.

Dadurch kann man die Kommunikation mit dem potenziellen Arbeitgeber kontrollieren und mehr Chancen dabei kriegen. Wenn einem Arbeitssuchenden sogar eine elektronische Bewerbung schwerfällt, kann man einen Bewerbungsbrief schreiben lassen. Nutzen Sie alle Möglichkeiten, um die erwünschte Arbeitsstelle oder den Studienplatz zu bekommen! Mit unserer Schreibagentur ist es leichter zu machen. Wir bieten an, verschiedene Texte vielfältiger Funktionalität zu erstellen.

Bewerbungsschreiben: wichtige Komponente für jede Art der Bewerbung.

In welcher Situation wird ein Bewerbungsschreiben meistens verlangt? Alle Abiturienten sollten einen Bewerbungsbrief verfassen, wenn sie ihre Chancen erhöhen wollen. Dieselbe Regel bleibt gültig, wenn man eine Arbeitsstelle sucht. Diese Kategorien der Menschen müssen ihre besten Eigenschaften betonen. Das ist die wichtigste Bedingung dabei. Der Ansprechpartner liest viele solche Bewerbungsanfragen. Manche von diesen Texten sind ähnlich und verdienen keine Aufmerksamkeit. Ihr Bewerbungsschreiben muss unbedingt attraktiv sein, um die Ansprechperson positiv zu beeinflussen.
Einen effektiven Bewerbungsbrief zu verfassen ist keine leichte Aufgabe und man hat damit sehr oft viele Probleme. Unsere Schreibagentur kann Ihre Probleme schnell lösen. In unserem Team der professionellen akademischen Ghostwriter arbeiten die Autoren, die die Experten in verschiedenen Fachbereichen sind. Das sind die Spezialisten in folgenden wissenschaftlichen Branchen:

  • Sprachwissenschaften;
  • Naturwissenschaften;
  • Literatur und Kunst;
  • Jura und Medizin;
  • Technische Wissenschaften.

Diese qualifizierten Ghostwriter sind in erster Linie die richtigen Profis. Dabei können sie die erfolgreichen Resümees und Bewerbungsschreiben verfassen, selbst wenn es um eine branchenbezogene Richtung geht. Für die Neulinge ist diese Erfahrung sehr nützlich. Die Tatsache ist, dass die jungen Fachleute, die ihre professionelle Karriere nur beginnen, sind meistens die Kunden unserer Schreibagentur.

Wenn ein Student des zweiten oder dritten Studienjahres einen Platz in einem seriösen Unternehmen erzielen will, bestellt er bei uns ein Bewerbungsschreiben für Ferialpraktikum. Nur ein Spezialist kann sagen, welche Form und welchen Inhalt dieser Bewerbungsbrief haben muss. Es ist klar, dass die Erstellung solcher Texte eine feine Sache ist. Lassen Sie besser diese die Profis machen!
Wenn Sie bereit sind, unseren Schreibservice zu benutzen, machen Sie eine elektronische Anfrage mit der Aufgabe, die wir für Sie erfüllen müssen. Die Manager unseres Support-Teams bearbeiten zuerst Ihre Anfrage und dann suchen einen passenden Ghostwriter. Wenn der Kunde und die Kundenbetreuung alle Details besprochen haben, übernimmt der Autor den Auftrag. Sie geben die Anforderungen zur Erfüllung der Aufgabe und Ihre Deadline bekannt. Der Kunde muss auch über alle Veränderungen in dem Auftrag Bescheid geben, wenn solche gibt.

Wie schreibt man eine Bewerbung?

Wie jede offizielle Unterlage, besteht eine Bewerbung aus einigen inhaltlich wichtigen Komponenten. Da es gewöhnlich ein Fließtext ist, gibt es keine feste Struktur. Allerdings sollte man einigen Regeln bei der Erstellung folgen. Inhaltliche Struktur sollte vom Ziel des Schreibens bedingt sein. Es ist auch wichtig, die Amtssprache zu benutzen. Die umgangssprachlichen Wörter und Redewendungen sind verboten.

Der Text muss man mit der Begrüßung „Sehr geehrte Damen und Herren!“ beginnen. Das ist die erste obligatorische Phrase in diesem Text. Zu anderen „Pflichtkomponenten“ gehören der Vorname und der Nachname des Bewerbers sowie Kontaktdaten, wie Telefonnummer, Adresse und E-Mail.

Man kann sagen, dass dieser Text inhaltlich mit so einem Satz beginnen muss, der die Aufmerksamkeit und sogar Neugier des Lesers gewinnen kann. Man darf zum Beispiel die Organisation des Arbeitsprozesses in einem Unternehmen loben oder eigene positive beruflichen Fähigkeiten erwähnen.

Im Hauptteil des Bewerbungsschreibens sollte man eigene Stärken formulieren und sie als Vorteile gut präsentieren. Nennen Sie weiter Ihre fachlichen Kompetenzen und Erfahrungen. Zum Beispiel: „Als Top-Manager arbeite ich seit 20 Jahren“. Ihre Vorteile müssen überzeugend klingen. Beschreiben Sie die erwünschte Arbeitsstelle und nennen Sie Ihre Ziele auf dieser Stelle.

Am besten wäre es, Ihre Bewerbung per E-Mail zu schicken. Am Ende des Bewerbungsbriefs sagen Sie, dass Sie auf das Vorstellungsgespräch hoffen und auf eine Antwort warten.